Durchsichtig

Immer wieder ein Thema bei mir, die Nylon- und Polyestersachen sind oft mehr oder weniger durchsichtig. Bei Nylonkitteln eher weniger, bei den Pedants aus Dederon umso mehr. Die weiße Bluse die ich auf dem Foto anhabe hat Ton-in-Ton-Streifen, selbst die schimmern bei dem Kittel durch. Was mich daran fasziniert? Fragt mal was den Besitzer einer Harley an einem bestimmten Sound fasziniert, andere finden es vielleicht nur laut. Der Dederonkittel ist mein typischer Begleiter im  Sommer, ist einfach leichter und atmungsaktiver als der Nylonkittel, der kommt ab Herbst wieder mehr aus dem Schrank. Da fällt es mir ein, im muss endlich mal den Artikel im Internet lesen, jemand hat mir neulich einen Tipp gegeben, es geht darum warum die heutige Generation keine Kittel mehr trägt. Da gibt es sicher ein paar Denkanstöße für einen Beitrag hier im Blog.

DSC_4910

Advertisements

Friseursalon

Manuela macht gerne sauber, aber Ordnung hat sie in manchen Bereichen selber nicht, so z.B. bei ihren Bildern. Jetzt ist zumindest eine grobe Liste fertig, demnächst werden die Fotos noch im Detail beschriftet. Beim aufräumen findet man alte Schätze, schlecht belichtet mit falschen Farben. Das kann man ja korrigieren, ist immer noch nicht optimal, aber 100 mal besser als vorher. Von Beginn an hat sich Manuela gern im Friseursalon aufgehalten, da gibt es den schwarzen Friseurkittel aus USA, sehr raschelig und glänzend. Einfach lecker, auch wenn die gesamt Kleidung hier sehr farblos ist. Tja, der Geschmack von Manuela passt eben in kein Modemagazin.

DSC05395.001

Abendsonne

Derzeit hängen die Kittel meistens im Schrank oder auf dem Kleiderständer, der klassische Kleiderstil von Manuela passt nicht recht zum Hochsommer. Man merkt dass der längste Tag des Jahres schon eine Weile zurückliegt, abends um 19 Uhr ist schon wieder Abendsonne, und da fiel mir in meinem Kleiderzimmer dieses Motiv auf, der Dederonkittel leuchtete wunderschön im abendlichen Licht, Dederon hat eben den schöneren Glanz. Aber zurück zum Hochsommer, ich kann mich erinnern dass meine Mutter zuhause immer ihren Nylonkittel trug, er kam sogar mit in den Urlaub in die Ferienwohnung, wurde eben direkt auf der Unterwäsche getragen. Ja ja, die Zeiten ändern sich…

DSC_4270.001