Bildergalerien

Mittlerweile schon fast eine Tradition, in diesem Jahr jede Woche eine Bildergalerie, das kann natürlich nicht so weitergehen, als Freizeit-Crossdresser hat Manuela nicht so viel Zeit um jede Woche neue Bilder zu machen. Aber heute gibt es nochmal eine große Serie, im schönen bunten Original-Dederonkittel beim putzen im Badezimmer.

Manuela-Badreinigung-B03-033Link zur Bildergalerie

Advertisements

Garten

Als neue Bildergalerie heute meine allererste Bilderserie, damals war Manuela noch ganz jung, die Haare lang, aber der restliche Geschmack schon genauso wie heute. Weiße Bluse, glänzende Strumpfhose und natürlich Nylonkittel. Den Garten gibt es leider nicht mehr, also muss für die nächste Outdoor-Serie ein anderer Ort ausgesucht werden, aber das wird im Frühjahr garantiert mal passieren. Oder falls doch noch mal Schnee kommt, das gäbe sicher auch schöne Bilder. Übrigens, der Kittel von Bild 14 und 15, das war einer der letzten frei verkäuflichen Nylonkittel an die ich mich erinnere, gab es Anfang der 90er Jahre in der Großmarktkette Ratio, interessanterweise fühlt er sich 100% wie Nylon an, ist aber 100% Polyester. Leider ist er mir ein wenig eng, und neu kann man ihn nicht mehr kaufen.

Manuela-im-Garten-B01-018.001Link zur Bildergalerie

Flohmarktglück

Es wird endlich mal wieder Zeit für einen Beitrag abseits von Updates der Geschichten und Bilderserien. Heute war wunderschönes Wetter und der seltene Fall dass die zwei größten Kasseler Flohmärkte gleichzeitig waren. Nachdem ich den ersten Markt ohne Beute verlassen habe durfte ich mich auf dem zweiten gleich doppelt freuen, ein schöner Unterziehrolli und ein blütenweißer, großer und super erhaltener Nylonkittel. Er ist nach dem Foto sofort in die Waschmaschine gewandert und wartet auf seinen ersten Einsatz, natürlich nachdem er ordentlich gebügelt wird. Nylonkittel auf Flohmärkten werden immer seltener, ich denke mal dass die Haushaltsauflöser wissen dass man bei eBay mit etwas Glück den 10fachen Preis bekommt, umso mehr freut man sich über so einen Fund. Mein Schatz nennt das immer Scanner, in diesem Fall schaute das rotweiße Muster ein Stück unter dem Stapel anderer Klamotten hervor und leuchtete so schön in der Sonne. Das ist dann der Scanner, irgendwann stechen einem solche Details in Auge.

DSC_8693.001

Neue Bilder

Die nächste Galerie ist online, nach zwei Bilderserien beim putzen habe ich es mir einfach mal gut gehen lassen. Ich habe mir verschiedene Blusen und Kittel aus dem Schrank geholt und es mir auf dem Sofa bequem gemacht. Ein Kittel hatte es mir besonders angetan, den gibt es beim nächsten mal in einer eigenen Serie.

Ich liebe es Bilder von mir selbst zu machen, ich freue mich wenn ich mir im normalen Alltag hin und wieder meine Fotos anschauen kann. Wenn sich andere Menschen über meine Bilder freuen finde ich das natürlich auch sehr schön. Das Internet lebt davon dass Menschen kostenlos Texte und Bilder einstellen, ich leiste gern meinen Beitrag dazu.

Manuela-Freizeit-B01-016

Kittelfotos (5)

Die meisten Kittel sind ohne Ärmel, einige haben lange, einige kurze Ärmel. Dieses Exemplar habe ich mir aber weniger wegen der Ärmel sondern wegen des Musters gesichert, das derzeit absolut in Mode gekommene Hahnentrittmuster, vor vielen Jahren schon mal der Renner. Bei einem Kittel war mir das Muster noch nie begegnet, deshalb habe ich bei eBay sofort zugeschlagen und ihm einen Ehrenplatz im Schrank gegeben. Im Einsatz war er bislang nur selten, nur für einige Fotos. Was das Material angeht, es gibt kein Etikett, deshalb kann es Dederon oder Perlon sein, beides fühlt sich ähnlich an und ist  soweit ich weiß chemisch sehr ähnlich.

DSC_5159.001 DSC_5156.001

Kittelfotos (4)

Neuigkeiten gibt es heute nicht, die letzte Aktion mit Manuela war ja erst vor zwei Tagen. Arbeit würde sich bestimmt finden, aber schließlich hat die männliche Seite von Manuela einen Beruf und ein Privatleben.

Die Fotos heute zeigen dass der Kittel früher mehr war als einfach nur ein Schutz für die normale Kleidung. Warum sollte sich der Hersteller so viel Mühe geben, Schnitt, Applikationen, unzählige Varianten. Wie bei diesem weißen Nylonkittel, die doppelreihige Knopfleiste, die blauen Blenden an Kragen und Taschen, der Rückenriegel (sorry, ist auf dem Bild verdreht). Wenn es nur um Schutz ginge könnte man die ganzen Verzierungen weglassen. Wenn man sich an die 60er und 70er Jahre erinnert, da trugen die Frauen im Beruf oder im Haushalt den ganzen Tag lang einen Kittel, und genau wie heute wollten sie nett darin aussehen. Schaut man sich die Bilder von damals an dann gelang das auch, fragt man Nostalgie-Fans wie mich dann sahen sie darin besser aus als viele Hausfrauen heute in Jogging-Anzug oder T-Shirt, aber das ist natürlich Geschmacksache.

DSC_5127.001 DSC_5122.001

Kittelfotos (3)

Heute war Küche angesagt, alles mal wieder gründlich saubermachen, dann noch saugen und Staub wischen. Zum schwarzen Rock und senffarbener Bluse passte einfach der schwarze Nylonkittel am besten, die Kombi ist bei der nächsten Fotosession auch mal als Motiv vorgemerkt. Nach getaner Arbeit noch eine Kombination aus aufräumen und Modenschau, es lagen noch einige neue Sachen unsortiert auf dem Haufen, alle mal anprobiert und dann in den Schrank. Das ist auch vorgemerkt, mal wieder schminken und schöne Fotos machen, da kommen die neuen Sachen mal mit aufs Bild.

Heute die Fortsetzung der Bilder von neulich, diesmal ist der RSK dran, das wäre mal eine Idee für ein Youtube-Video, Knöpfe hinten zumachen, sieht bestimmt bei so einem alten ungelenken Kamel wie mir ganz witzig aus.

DSC_5120.001 DSC_5113.001