Rasieren

Für Crossdresser ein uraltes Thema, was macht man mit der Körperbehaarung? Für viele Männer scheinen die Haare an Armen und Beinen ein unverzichtbares Symbol für Männlichkeit zu sein. Sieht man sich im Sommer, z.B. am Strand, genauer um dann findet man nur absolut selten Männer ohne Körperhaare. Bei mir hat es ein gutes halbes Jahr gedauert bis ich unter der Strumpfhose keine Haare mehr hatte. Gut, wenn man damit anfängt gibt es kein Zurück, man muss regelmäßig was tun denn die kleinen Stoppeln nerven und sehen doof aus, aber ich kann es mir nicht mehr anders vorstellen. Was den Sommerurlaub angeht, ohne Haare lässt sich die Sonnencreme viel angenehmer auftragen, ohne dass alles in den Haaren klebt. Das Bild zeigt meine Beine nach der ersten Rasur, extra für den Vergleich halb fertig aufgenommen.

Bunte Röcke (18)

Der letzte Rock passt nicht wirklich zum Titel, aber als Abschluss der Serie habe ich ihn trotzdem genommen, er ist einfach toll. Der Stoff ist Seide, die Farbe das derzeit angesagte nude, und das Tragegefühl einfach toll. Das waren sie dann, meine bunten Röcke. Jetzt wird nix neues mehr gekauft, oder ein anderer im Austausch in die Altkleider, bzw. im Sozialkaufhaus spenden.

Bunte Röcke (17)

Jetzt sind wir beinahe am Ende der Serie angekommen, morgen das letzte Foto. Ich hoffe es hat euch Spaß gemacht, mir jedenfalls ganz viel. Zum Schluss wird es etwas weniger farbenfroh. Ich muss ihn mir auch mal ändern lassen. Wenn er zuhause auf der Treppe auf die Knöchel rutscht ist das kein Problem, draußen schon eher. Soviel zu den potentiellen Missgeschicken eines Crossdressers. Kommt gleich nach der Perücke die irgendwo hängenbleibt oder den künstlichen Brüsten die nach unten rutschen.

Bunte Röcke (16)

Den hatte ich nach den Fotoaufnahmen noch mit einer lachsfarbenen Bluse an. Ein bisschen kürzer ist er, toller Stoff, schönes Muster. Bei der Wahl meiner Lieblingsröcke ist er recht weit vorne dabei. Vielleicht wählen ja die Besucher einen Favoriten aus.

Bunte Röcke (15)

Wieder mal ein Exemplar der Kategorie durchsichtig. Da finde ich dass die weiße Bluse mal wieder optimal passt (ja ja, ich liebe nun mal weiße Blusen). Ich finde auch dass er vom Schnitt her streckt, man sieht schlanker aus als man ist. Das Muster ist auch interessant, die Farben schön. Wer es bislang noch nicht gemerkt hat, Manuela mag Röcke, Hosen hat sie kaum im Schrank. Ein Hosenrock und eine Lederhose, mehr nicht.

Bunte Röcke (14)

Bei dem Muster sieht man warum ich einfarbige Blusen mag, gemusterte Bluse geht hier gar nicht. Wäre ich bei den Fotos nur nicht so faul gewesen, meine dunkelrote Bluse hätte hier gut gepasst. Aber ich hatte an dem Nachmittag nicht so viel Zeit. Na ja, vielleicht gibt es ja am Ende der Serie ein paar Rückmeldungen, bitte diesen Rock nochmal auf Bildern.