Stoffe, Farben und Formen

Die Mediathek im WordPress ist jetzt nicht so übersichtlich (man meckert nicht wenn man etwas kostenlos bekommt), die einzig wirklich hilfreiche Funktion ist der Filter „Nicht eingebunden“, der zeigte mir jetzt bei der Zusammenstellung der Bildergalerien dieses Foto an. Wenn ich es nirgends eingebunden habe, warum habe ich es dann hochgeladen? Gute Frage, keine Antwort. Dann nehme ich es eben zum Anlass und schreibe etwas  über Stoffe, Farben und Formen.

Ich finde durchsichtige Stoffe einfach schön, ich denke mal diese Vorliebe ist relativ verbreitet, manche Menschen verbinden damit sogar den Begriff Erotik. Der transparente Stoff verdeckt die interessanten Dinge gerade soweit dass das Foto anständig bleibt, die Phantasie aber ausreichend angeregt wird. Bei dieser Aufnahme war das nicht beabsichtigt, hier sollte wohl einfach nur die schöne Bluse aufs Bild. Transparente Stoffe sind sehr oft dunkel, bei dieser Bluse hat der Stoff noch ein sehr schönes Muster.

Röcke haben sehr unterschiedliche Längen, das macht Damenkleidung abwechslungsreicher als Herrenkleidung. Lang wirkt eher elegant, kurz soll angeblich sexy sein, ich finde es kann dann auch schnell mal billig aussehen, besonders wenn das Alter der Dame nicht dazu passt. Für meine Verhältnisse ist dieser Rock schon sehr kurz, ich glaube ich habe kaum was kürzeres im Schrank. Vielleicht liegt das daran dass ich viel auf dem Flohmarkt kaufe, da landen viele Sachen aus Haushaltsauflösungen, wenn dann Mama oder Oma gestorben ist sind das vermutlich meistens längere Röcke.

Warum hat man für Frauen eigentlich Nylonstrümpfe erfunden, als die auf dem Markt kamen waren das begehrte Stücke, Massenartikel waren es noch nicht, sie wurden sogar im Fall der gefürchteten Laufmasche repariert. Nylonstrümpfe sind durchsichtig und enganliegend, sie zeigen die Beine so wie sie sind, schöne Beine werden somit durch Nylonstrümpfe hervorgehoben. Hier wirken die dunklen Modelle eleganter als die hellen, ich persönlich habe da keine Vorliebe. Wohl aber für den Glanz, der gehört bei mir dazu, ich habe eine Stammsorte die es günstig im Supermarkt gibt, glänzend und robust.

Zu Schuhen kann ich komischerweise wenig sagen, die Absätze auf diesem Foto finden sicherlich viele Leser gut, ich finde sie auch schön, aber der Reiz der HighHeels verschließt sich mir. Ich habe da keinen Bezug, mein Schuhregal ist da eher übersichtlich.

Der für mich obligatorische Kittel fehlt auf diesem Bild, ich habe ihn an während ich diesen Beitrag schreibe, weil ich vorher die Küche aufgeräumt habe. Aber das Thema wurde ja schon oft genug angesprochen, ist eben ein sehr spezieller Fetisch.

DSC_1690.001

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s