Beim Friseur

Lange bevor es die modernen Salons mit ihrer Design-Einrichtung gab gingen manche Damen sehr oft zum Friseur, waschen und legen oder einfach nur frisieren. Ein wichtiges Utensil aus dieser Zeit ist der Auskämmumhang, ein kleiner Umhang der nur über die Schulter reicht, meist aus Nylon, entweder wie hier auf dem Bild ein normaler Umhangstoff, oder ganz zartes transparentes Nylon. Man kann solche Umhänge beim Friseurbedarf noch bestellen, aber ich habe sie in Salons schon ewig nicht mehr gesehen.

Advertisements

2 Gedanken zu „Beim Friseur

  1. Es stimmt das mann die noch kaufen kann… im meiste Salons wird statt so einen Auskämmumhang oft mal einen Handtuch genutz. zb beim legen oder verwendung von spray.

  2. Hallo ich suche einen Altmodischen Damensalon wo noch richtige Kuren unter der Haube gemacht werden und mit Schleiher und allem schön feste Eingedreht und unter der Haube gertocknet wird entweder zwischen Köln-Bonn-Brühl-Erftstadt oder im Raum 64625 Bensheim bis Heppenheim ungefähr.Danke euch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s