Der letzte Kittel

Bevor es eBay gab war das Angebot in den Läden ja noch nicht so weit reduziert wie das heute der Fall ist. Mittlerweile gibt es ja nur noch wenige museumsreife Geschäfte die Nylonkittel anbieten. Im nahegelegenen Paderborn gibt es das Traditionsfest Libori, dort gibt es meistens noch zwei Stände mit relativ teuren aber neuen und echten Nylonkitteln. Die Asialäden mit Polyesterkitteln die als Dederon verkauft werden zähle ich nicht. Auf dem Foto ein Kittel den ich vor vielen Jahren bei Ratio gekauft habe, eine Supermarktkette die u.a in der Nähe von Kassel eine Filiale hat. Damals hat mir noch Größe 44 gepasst, heute spannt er etwas, fällt aber groß aus. Ist sehr raschelig und angenehm zu tragen. Einige Jahre später waren sie auch dort aus dem Programm genommen, die ältere Generation die so etwas noch trägt hat sicher noch ausreichend Schätze im Schrank, die nachwachsende Generation fragt so etwas sicher nicht genügend nach, die Hersteller haben es auch längst aus dem Programm genommen.

Advertisements

2 Gedanken zu „Der letzte Kittel

  1. klasse geschrieben . und ja , leider verchwinden nylonkittel immer mehr aus dem bild. kaum noch jemand der sie trägt, und die wenigen die es noch gibt, trachten in irgendwelchen kleiderschränken ihr dasein. eine schande sowas.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s