Modern oder altmodisch

Altmodisch ist ein unglücklicher Begriff, ich würde es mehr als Retro-Stil bezeichnen. Da ich keine 30 mehr bin fände ich es unpassend mich wie ein junges Mädchen anzuziehen, und da ich z.B. bei Autos auch auf ältere Modelle stehe bot sich dieser Kleidungsstil für mich an. Dazu kommt noch meine Vorliebe für Nylonkittel, etwas was man ja heute nicht mehr „in freier Wildbahn“ findet. Aber da manche Mode ja nach einigen Jahren wiederkommt liege ich derzeit mit einer kleinen Sammlung Faltenröcke ganz gut im Trend. Ich mag es wenn der Rock unten bei Bewegungen des Körpers anfängt zu schwingen, einfach ein tolles Gefühl. Ansonsten stehe ich dazu dass ich als reifer Crossdresser den Stil vergangener Jahre trage, ich finde dass es mir steht und ich fühle mich wohl darin.

Advertisements

2 Gedanken zu „Modern oder altmodisch

  1. Auch wenn kein Fragezeichen hinter „modern oder altmodisch“ steht, gibt es für mich doch nur eine passende Antwort. ;n) Unsere Vorliebe für Kittel zwingt uns ja fast schon in die Richtung… Wobei ich zugeben muss, dass ich bei der Unterbekleidung (das beziehe ich auf „unterm Kittel“) gerne auch mal modernere Sachen anziehe, solange sie aus Satin sind oder zumindest glänzen. ;n)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s